Close

October 16, 2023

Online Casino Klage 2022 Jetzt Geld zurückholen

Daher raten wir Ihnen, von einer 08/15 „Online-Casino Geld zurück Vorlage“ aus dem Internet abzusehen und sich gleich anwaltliche Hilfe und Beratung zu suchen. Um Ihre Verluste von einem Online-Casino zurückzufordern, – können Sie theoretisch im Internet auffindbare Vorlagen verwenden und ohne die Hilfe eines Anwalts vorgehen. Dieser Artikel dient lediglich zu Informationszwecken und stellt keine rechtliche Beratung dar.

  • So holen Sie Ihr Geld vom Online Casino ganz ohne Kostenrisiko zurück.
  • Seitdem sind Online-Casinos oder -Sportwetten zwar erlaubt, aber nur, wenn die Veranstalter eine in Deutschland gültige Lizenz besitzen.
  • Jedoch erhielten bis jetzt nur knapp über 20 Anbieter eine Lizenz für Online-Glücksspiel.

Seitdem sind Online-Casinos oder -Sportwetten zwar erlaubt, aber nur, wenn die Veranstalter eine in Deutschland gültige Lizenz besitzen. Eine in irgendeinem anderen Land der EU gültige Lizenz reicht nicht aus, um in Deutschland Online-Glücksspiel anbieten zu dürfen. Welche Arten der Selbst­ver­tei­digung sind in Deutschland erlaubt? Der Artikel klärt die wichtigsten Fragen zur Notwehr und legaler Selbst­ver­tei­digung. Erhalten Sie alle Veröffent­li­chungen zu den Themen, die Sie interes­sieren. „Ein Glücksspiel liegt vor, wenn im Rahmen eines Spiels für den Erwerb einer Gewinn­chance ein Entgelt verlangt wird und die Entscheidung über den Gewinn ganz oder überwiegend vom Zufall abhängt.

Vorsicht vor unseriösen Anbietern

Solche Siegel stammen jedoch häufig nicht aus Deutschland, sondern wurden dem Anbieter in Ländern wie Malta oder Großbritannien erteilt. Und das macht die Casinos und Wettanbieter in Deutschland somit dennoch illegal. Die Einzahlung auf die Konten der Online-Casinos erfolgen i.d.R. über Zahlungsdienstleister wie Banken, Bezahldienste (Klarna, Paypal…) oder Kreditkartenanbieter.

  • Die Regulierung von Glücksspiel ist in Deutschland Sache der Bundesländer.
  • Der Weg ohne Anwalt mag auf den ersten Blick für viele Verbraucher verlockend erscheinen.
  • Im Gegenzug erhält der Prozesskostenfinanzierer einen kleinen Anteil der eingeklagten Gesamtsumme, sobald das Verfahren gewonnen ist.
  • Bei einem Forderungskauf bekommen Sie ohnehin sofort Geld und können es auf jeden Fall behalten – egal ob die Durchsetzung der Ansprüche später erfolgreich ist oder nicht.

Seit dem ersten Juli 2021 gilt in Deutschland der neue Glücksspielstaatsvertrag(GlüStV). Mit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag ist Online-Glücksspiel in Deutschland nun grundsätzlich legal, solange der Anbieter über die notwendige Lizenz verfügt. Der neue Glücksspielstaatsvertrag legalisiert Online-Glücksspiel mit einer Lizenz jedoch lediglich für die Zukunft. Anbieter, die in der Vergangenheit ohne Lizenz operiert haben, sind jedoch weiterhin schadensersatzpflichtig. Aus diesem Grund bestehen die Ansprüche auf Rückzahlung der Verluste nicht für Spieler aus Schleswig-Holstein. Viele Glücksspielanbieter nutzten diese Lücke jedoch aus, um Online-Glücksspiel deutschlandweit illegal anzubieten und zu bewerben.

Online-Glücksspiel – Playcherry muss Spieler fast eine Million Euro zurückzahlen

Allerdings fällt die Auszahlung bei einem Forderungskauf geringer aus, als wenn Sie Casino Geld Zurück mit der Anspruchsdurchsetzung beauftragen. Darüber hinaus gibt es weitere Casinos und Sportwetten mit einem illegalen Spielangebot. Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf, wenn Sie Verluste von Online-Casinos und Sportwetten erstatten lassen wollen. Wir prüfen kostenfrei und unverbindlich, ob Sie einen Rückforderungsanspruch gegenüber dem Anbieter haben. Betroffen sind namhafte und große wie auch kleinere Online-Casinos und Sportwettenanbieter, die allesamt ihren Sitz im (meist europäischen) Ausland haben. Dazu zählen unter anderem Anbieter in Malta, Zypern, Gibraltar, Curaçao und auf der Isle of Man.

  • Dies gilt etwa für Casino Spiele, Automatenspiele, Poker und Lotterien.
  • Den AGB der Plattformen steht in Deutschland die eindeutige Rechtslage entgegen.
  • Deshalb empfehlen wir Ihnen unbedingt, sich über myRight anzumelden.
  • Allerdings sollten sich Verbraucher vor der Wahl eines passenden Rechtsdienstleisters gut informieren und auf einen seriösen Anwalt setzen, der im besten Fall eine Prozesskostenfinanzierung anbietet.

Stattdessen müsstest du dich mit dem Online Casino auseinandersetzen und eine Lösung finden. Hast du über Paypal eingezahlt und möchtest es zurückfordern, musst du innerhalb von 180 Tagen Einspruch einlegen. Mit etwas Glück wird die Rückbuchung von Paypal durchgeführt. Laut manch einer Online Casino Geld zurück Erfahrung stehen die Chancen auf Rückbuchung der Verluste durch Paypal jedoch schlecht.

Schleswig-Holstein hat Lizenzen für Online Casinos vergeben

Anbieter mit Namen wie 888 Casino, Bwin, Casino Club, Hyperino, Platincasino, Tipico, Wunderino, Karamba, Dunder. Bei einem Forderungskauf bekommen Sie ohnehin sofort Geld und können es auf jeden Fall behalten – egal ob die Durchsetzung der Ansprüche später erfolgreich ist oder nicht. Bei einer Beauftragung gegen Erfolgsprovision zahlen Sie nur diese und auch nur im Erfolgsfall. Rechnet man den Verwaltungsaufwand mit ein, hatten viele Anbieter selbst lange nach Oktober 2020 noch keine Lizenzen.

Allerdings haben spezialisierte Anwälte entsprechendes Knowhow, um das bestmögliche Ergebnis herauszuholen. Falls es sich um eine Online-Spielothek mit deutscher Lizenz handelt, müsstest du darauf hinweisen, dass der Anbieter gegen Vorgaben verstoßen hat. Am besten lädst du dir ein Musterschreiben aus dem Internet herunter, um wirklich alles richtig zu machen und die höchstmöglichen Chancen auf eine Erstattung erhält.

Wann verjähren die Ansprüche gegen die Online Casinos und Sportwetten Anbieter?

Das Online-Casino muss Ihnen sämtliche Verluste zurückerstatten, wenn sein Angebot illegal war. Die zu zahlende Rückerstattung richtet sich nach der Höhe der von Ihnen getätigten Einzahlungen abzüglich der Auszahlungen, die Sie erhalten haben. Allerdings beginnt eine 3-Jährige, gesetzliche Verjährungsfrist ab dem Zeitpunkt an zu laufen, an dem der geschädigten Spieler erstmals Kenntnis der Illegalität des Angebots der Online-Casinos hatte. Ein solches Ereignis kann zum Beispiel ein anwaltlicher Beratungstermin sein, bei dem betroffene Spieler von der Illegalität erfährt.

  • Sollten Sie sich selbst verteidigen, ist Ihr Aufwand extrem hoch.
  • Letztlich können auch hier bestimmte Faktoren den Zeitraum beschränken.
  • Sehr gerne stellen wir hierfür Vorlagen und E-Mail Adressen zur Verfügung.
  • Es lohnt sich also in jedem Fall prüfen zu lassen, ob auch Sie eine Rückforderung Ihrer Verluste verlangen können.

Diese Meinung vertritt auch das Oberlandesgericht (OLG) München (Az. 19 U 793/18). Hier haben die Richter entschieden, dass die Zahlungsunternehmen keine Pflicht haben, die Überweisungen auf ihre Rechtmäßigkeit zu überprüfen. Darüber hinaus war lange Zeit auch nicht richterlich geklärt, dass Online Casinos illegal sind. Als Rechtsanwaltskanzlei gelten für uns strenge Verschwiegenheitspflichten und wir ergreifen umfangreiche technische Maßnahmen zum Schutz der Mandantendaten. Es ist allerdings nicht auszuschließen, dass Sie vereinzelt Post vom Gericht erhalten. Dabei dürfte es sich aber nie um mehr als zwei bis drei Schreiben handeln.

Online Casino Geld zurück

Sie können sich hier informieren, ob das Casino, bei dem sie den Verlust erlitten haben, über eine Lizenz verfügt. Weiterhin wurde in Sachsen-Anhalt eine gemeinsame Glücksspielaufsichtsbehörde der Länder eingeführt. Diese Behörde veröffentlicht auch eine Whitelist, auf der die legalen Anbieter von Online Glücksspiel aufgeführt sind.

Das gilt für alle gesammelt, bis zu einem rückwirkenden Gesamtzeitraum von 10 Jahren. Verluste, die davor liegen sind verjährt und können nicht mehr eingeklagt werden. Bei vielen Spielern kommen aber über den möglichen Zeitraum von 10 Jahren bereits sehr hohe Beträge zusammen. Üblicherweise lässt sich das Geld aus Casino-Verlusten im Internet vom Anbieter, teilweise aber auch vom Zahlungsdienstleister zurück fordern.

Neuer Glücksspielstaatsvertrag in Deutschland seit 2021

Ihnen droht eine Strafe, weil Sie ein Glücksspiel veranstaltet oder daran teilge­nommen haben? Sie haben online bei illegalen Anbietern gezockt und wollen Ihr Geld zurück? Lassen Sie sich von profes­sio­nellen Anwältinnen und Anwälten mit Schwerpunkt Glücksspiel play games mega jackpot und Strafrecht helfen. Kompetente Rechts­be­ratung zu diesen und anderen Rechts­ge­bieten in Ihrer Nähe unter anwalt­auskunft.de. Daran ändert auch die Umsetzung der Reform des Glücksspielstaatsvertrags von 2021 – jedenfalls für Spieler – zunächst nichts.

  • Möglich wäre es, Zahlungsdienstleister oder vorzugsweise direkt die Online Casinos zu verklagen.
  • Damit können Sie zumindest bei einigen Branchengrößen, die am Programm teilnehmen nicht mehr spielen.
  • Zahlreiche Medien haben in ihrer Berichterstattung über Online Casino Klagen berichtet.
  • Häufig kann allerdings schon nach 3 bis 6 Monaten mit einem Urteil gerechnet werden.
  • Sollte ein Teil der Verluste aus einem legalen Angebot des Online-Glücksspielanbieters stammen, können sie diese ebenfalls nicht zurückfordern.

Viele Menschen leisten weiter hohe Einzahlungen bei Online Casinos, obwohl das Angebot ohne deutsche Lizenz seit Anfang 2019 illegal ist. Wir unterstützen Betroffene deutschlandweit bei der Durchsetzung Ihrer Rechte. Wir prüfen Ihren Fall kostenfrei und unverbindlich – und teilen Ihnen mit, welche Möglichkeiten Sie haben, Ihr Geld zurück zu erhalten. Auch Online Zahlungsanbieter und Zahlungsabwickler wie PayPal, Klarna Sofortüberweisung, Paysafecard oder Kreditkartenanbieter müssen sich an das Gesetz halten.

Urteile zu Sportwetten: Geld zurück holen

Denn hier gilt es Fristen zu beachten, die, wenn sie verstrichen sind, Rückforderungen unmöglich machen können. Laut Innenministerium haben illegale Online-Casinos im Jahr 2019 in Österreich rund 308 Millionen Euro Spieleinnahmen erwirtschaftet. „Was viele aber nicht wissen, Spielschulden aus Glücksspielverträgen, die mit einem illegalen Online-Casino abgeschlossen wurden, sind unwirksam. Entstandene Verluste können zivilrechtlich rückgefordert werden“, erklärt Oliver Peschel, Wiener D.A.S. Partneranwalt der Rechtsberatung der ERGO Versicherung.

  • Darüber hinaus war lange Zeit auch nicht richterlich geklärt, dass Online Casinos illegal sind.
  • Sprechen Sie uns im Rahmen unserer kostenlosen Erstberatung auf diese Möglichkeit an.
  • Erhalten Sie alle Veröffent­li­chungen zu den Themen, die Sie interes­sieren.

Deshalb zogen die Anbieter bis vor den Europäischen Gerichtshof, der dann auch bestätigte, dass der deutsche Vergabeprozess für die Lizenzen nicht in Ordnung war. Das bedeutet jedoch längst nicht, dass das Sportwetten-Angebot damit als legal einzustufen ist, wie die Anbieter es gerne hätten. Erst ab Oktober 2020 wurden diese verteilt und erst ab diesem Zeitpunkt können Online-Sportwetten in Deutschland legal angeboten werden. Zum einen können Sie Rückzahlungen direkt beim entsprechenden Online-Casino einfordern. Zum anderen haben Sie die Möglichkeit, gegen Zahlungsanbieter, die unzulässige Zahlungen erlaubt haben, vorzugehen. Es empfiehlt sich in diesem Zusammenhang, mit einem Anwalt gegen das Online-Casino zu klagen.

Fragen und Antworten zur Glücksspiel-Rückerstattung ohne Anwalt

Dies ist die beste Lösung, wenn Sie lieber länger warten und dafür die Chance auf eine deutlich höhere Auszahlung haben möchten als bei einem Forderungskauf. Zum einen greift zehn Jahre nach der Einzahlung die Verjährung. Geld, das sie vorher eingezahlt haben, können Sie also nicht zurückbekommen. Und dann kommt es darauf an, seit wann der Anbieter über eine gültige Lizenz verfügt. Bis zu diesem Zeitpunkt war das Angebot illegal und das Geld kann zurückgeholt werden. Da die Verluste bei Sportwetten rückwirkend bis zu zehn Jahre zurückgefordert werden können, macht es kaum einen Unterschied, ob eine Seite heute über eine gültige Lizenz verfügt oder nicht.

  • So finden Sie zunächst einmal die genaue Höhe Ihrer Verluste heraus.
  • Zunächst prüfen wir für Sie kostenfrei, ob in Ihrem Fall eine Chance Rückerstattung der erlittenen Verluste besteht und wie hoch die mögliche Rückerstattung ist.
  • Die enthaltenen Informationen in diesen Artikel dienen allgemeinen Informationszwecken und beziehen sich nicht auf die spezielle Situation einer Person.
  • Sollte der Anbieter sich außergerichtlich nicht einigen wollen, haben Sie vor Gericht gute Chancen, Ihr Geld erstattet zu bekommen.
  • Zum anderen haben Sie die Möglichkeit, gegen Zahlungsanbieter, die unzulässige Zahlungen erlaubt haben, vorzugehen.

Unser Ziel ist es, Verbraucher zu schützen und ihnen bei der risikofreien Durchsetzung ihrer Rechte zu helfen. Wir vermitteln diesen an einen passenden Anbieter, der von uns vorab geprüft wurde und eine risikofreie Rechtsdurchsetzung anbietet. Im Falle einer Klage kann eine Privatperson diese vor einem Amtsgericht auch ohne Rechtsbeistand erheben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *